Beratungsstelle für Jugendliche & Erwachsene

Heimat ist der Ort, an dem ich ohne Angst anders sein kann.
Theodor W. Adorno

 

In unserer Beratungsstelle werden Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung oder einer Störung der Wahrnehmung dabei unterstützt, ein möglichst selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft zu führen.
Das Angebot für Jugendliche und Erwachsene wird bevorzugt im Einzelsetting durchgeführt. Zusätzliche Gruppenangebote nach einer erfolgreichen Phase des Einzelsettings erwiesen sich in der Praxis zu einem späteren Zeitpunkt als hilfreich.
Inhaltlich arbeiten wir mit stärker strukturierenden Maßnahmen. Für den Betroffenen liegt das Hauptaugenmerk auf dem Finden von ganz individuellen Lösungsansätzen, die die persönliche Lebensqualität stabilisieren und verbessern sollen. Es werden dabei angemessen definierte Behandlungsziele vereinbart und verfolgt. Insbesondere werden Schwierigkeiten innerhalb des Alltagslebens bearbeitet. Das konkrete Vorgehen richtet sich dabei nach dem Entwicklungsniveau und den bestehenden Verhaltensauffälligkeiten. Die eigenen Wünsche und Ziele des Klienten werden nicht außer Acht gelassen und erhalten einen angemessenen Raum.

Beratungsangebot Autismus:
High-Functioning-Autismus / Asperger-Syndrom / Atypischer Autismus

Beratungsangebot: AD(H)S - (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung)

Dass die Fähigkeit zur Aufmerksamkeit verlierbar ist, ist für unsere Gesellschaft eine neue Erfahrung.
Es folgt daraus aber nicht, dass sie verloren werden muss. Man kann entgegensteuern.

Das Ziel der Beratung von Jugendlichen und Erwachsenen mit diesem Störungsbild ist es z.B. sich selbst besser zu organisieren, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden, Emotionen angemessener zu steuern.
In Beziehung und Familie sollen Spaß am Miteinander und ein entspanntes förderliches Klima für alle Vorrang gewinnen.
Im Einzelgespräch können individuelle, intime oder dringliche Themen zeitnah bearbeitet werden.
Die Teilnahme an einem Gruppenangebot hat den Vorteil, sich im Kontakt mit gleichfalls Betroffenen wiederzufinden und über den Austausch Mut und Motivation zu erhalten. In Gemeinschaft lassen sich konkrete Anregungen oft leichter annehmen, Durchhaltevermögen entwickeln und Veränderungen tatsächlich erreichen.

 

 

Ein einheitliches Bild, das alle von Autismus betroffenen Menschen gleichermaßen beschreibt, existiert nicht. Das autistische Störungsbild zeigt sich bei den betroffenen Menschen durch eine Konzentration typischer Merkmale in den Bereichen zwischenmenschlicher Beziehungen, Kommunikation und Beziehungen zur Umwelt. Man spricht deshalb auch von einer Summationsdiagnose. Vom Autismus Betroffene haben in der Regel Schwierigkeiten, angemessen mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, ja sie verspüren oft gar nicht erst den Wunsch nach Kontakt (sind Außenseiter in Beruf und Alltag). Ihnen ist eigen, dass sie soziale Signale nicht richtig erkennen (z.B. Gesichtsausdrücke), sind oft motorisch ungeschickt, haben eine eigenartige Sprechmelodie, haben manchmal ungewöhnliche Spezialinteressen (z.B. stundenlanges fasziniertes Beschäftigen mit Zahlenreihen und Statistiken). Sie verfügen manchmal über erstaunliche Begabungen auf eng umgrenzten Gebieten. Unter erwachsenen Autisten sind z.B. ausgezeichnete Musiker und geniale Wissenschaftler anzutreffen. Der Brite Daniel Tammet spricht zehn Sprachen. Innerhalb einer Woche lernte er die isländische Sprache so weit, dass er auf hohem Niveau ein Fernsehinterview geben konnte. Er rechnet so schnell und exakt wie ein Computer. Mühelos kann er die vierte Potenz von 37 bilden oder 13 durch 97 teilen. Sein Ergebnis ist so präzise, dass Displays von Taschenrechnern oder Computer nicht ausreichen, um alle von ihm berechneten Nachkommastellen anzuzeigen.

 

Kontakt

  |  

Impressum

  |  


Vionvillestrasse 5, 31134 Hildesheim, Tel. 05121/204752, Mobil 0173 2753389, Fax. 05121/1029566, EMail. Info-AutiZ@web.de

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Leistungen  >> Beratungsstelle für Jugendliche und Erwachsene